12.03.13

Bathroom Makeover - The Beginning

In the beginning - there was a Frühstück

Gut gestärkt ging es dann zum Schweden, um Zutaten für unser Badezimmer-Makeover zu sammeln. Wie immer bin ich bei den schönen Küchen hängengeblieben, und nur das Versprechen auf eine weitere Stärkung konnten mich dazu verleiten, mich von Schublade & Co. loszureißen und die Runde zu beenden...



Unsere Beute nach 3 Std. schwedisch:
Eine neue Badezimmerlampe
2 neue Lampenschirme
2 Regalträger

Ja, wir waren unglaublich tapfer und haben nur das gekauft, was auf
unserer Liste stand.

Und 2 Meter Rosalie.

 
 


Fast die Ohren abgefroren haben wir uns dann an der Kiellinie
Aber die frische Luft war notwendig und wir genießen gern ein bisschen
"Großstadtflair" mit joggenden, radfahrenden, skatenden, rollerbladenden Kielern.
Wir Dörfler sind solche Menschenmengen ja gar nicht gewohnt ...

A propos Dorf. Bei uns scheint heute die Sonne wunderherrlich.

Wie sieht es bei Euch aus?

Posted by Picasa

Kommentare:

  1. Ich bin auf`s weiter makeover gespannt.

    LG Grace www.zeit-fuer-dich.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Was soll ich da noch sagen...*g* essen!

    Und beim verarbeiten der Beute: Team Time vergessen. Aber "Rosalie" das war wichtig, der war nämlich für mich.
    Bei uns scheint auch die Sonne ganz herrlich aber die Temperaturen!!!

    Hab eine schöne Zeit
    Dagmar

    AntwortenLöschen
  3. Oh toll,noch nee Kaffee Tante,
    schön das Du meinen Block gefunden hast.
    Mit der anmeldung nimmste an meiner Verlosung Teil.
    Viel Glück wünscht
    ChabbyChic

    AntwortenLöschen

Wie schön, dass Du mir einen Kommentar hinterlässt. Ich freue mich!

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.