04.09.12

Mollie Makes - Tutorial Apfeljäckchen

 
... RUCKZUCK ... zum Apfel-Schmuck ... stimmt in diesem Falle nicht so ganz, denn wer sich an der deutschen Anleitung zum Apfeljäckchen versucht, wird sicher nicht zum Ziel kommen, denn es haben sich mehrere Fehler eingeschlichen. 

In Kürze - statt STÄBCHEN zu häkeln (wie in der Anleitung angegeben) müssen FESTE MASCHEN gehäkelt werden und in Reihe 14 werden nicht 11 Luftmaschen sondern nur 1 gehäkelt - Auch Reihe 14 - die letzte FM wird NICHT unbehäkelt gelassen - Auch Achtung in Runde 4 - 2 FM in die nächste, in die folgende dann 1 FM und das dann abwechselnd. Auch Reihe 17 weicht von der englischen Anleitung ab...
Auf der Seite des "Guardian" habe ich die Originalanleitung der Designerin gefunden, das Apfeljäckchen danach gehäkelt und siehe da - es passt. 
Also - wer sich bisher erfolglos durch die deutsche Anleitung gequält hat, wird mit dem englischen Originalrezept unfallfrei ins Ziel kommen.

Hauptfehler ist, denke ich, ein Übersetzungsfehler , der darauf beruht, dass es eine englische (UK - siehe Anleitung) und eine amerikanische (US) Häkelschrift gibt. Im englischen ist eine dc - eine double crochet eine FESTE MASCHE und im amerikanischen ist eine dc - eine double crochet - ein STÄBCHEN. Wenn man also jetzt eine englische Anleitung amerikansich übersetzt... dann gibts im besten Fall Kompott...

Ich arbeite gerade an der korrekten deutschen Übersetzung - vielleicht kommt ihr ja bis dahin mit der englischen aus... Und wie gesagt, wer statt Stäbchen die festen Maschen häkelt und in den Reihen 4, 14 und 17 aufpasst, kommt zumindest in die Nähe des Ziels.
Auf gehts Mädels - Ran an die Maschen!!

Ich wünsche Euch einen prickelnden Tag!

Anleitung von Sara Sinaguglia aus "The Guardian"
WHAT YOU WILL NEED:
Cotton DK yarn
3.5mm crochet hook
Embroidery needle
Button
ABBREVIATIONS:
ch – chain
dc – double crochet
rep – repeat
sl st – slip stitch
st – stitch
WHAT TO DO:
Start with a slip knot. Work 4 chain, join to form a loop with a slip stitch into first chain.
Round 1: ch1, 9dc into central loop, sl st into 1st chain to close up the circle.
Round 2: Working in the round, 2dc into each subsequent stitch (approximately 18 sts).
Insert a contrast colour yarn marker (3cm length of yarn positioned horizontally between the last stitch and the first one of the next round) at this point, this will allow you to see when you have completed a 'round' and stops you from worrying about counting stitches.
Round 3: 1dc into each st
Round 4: *2dc into next st, 1dc into following st*, rep from * to * until you reach yarn marker.
Round 5: rep Round 3
Round 6: rep Round 4
Rounds 7-13: rep Round 3
When you reach the end of round 13, you need to begin working backwards and forwards rather than around and around. This will create the opening at the top of the cosy.
Round 14: ch1, turn the cosy and work in the opposite direction. 1dc into each st. Stop at the last stitch before the 1st chain.
Round 15: ch1, turn *1dc in to each of the following 10 stitches, skip one stitch (i.e., miss a stitch between your previous dc and next dc)*, rep * to * until you reach the end of the row – don't worry if there aren't 10 stitches in the final group.
Round 16: ch1, turn crochet, rep round 14
Round 17: ch1, turn *1dc in to each of the following 8 stitches, skip one stitch (i.e., miss a stitch between your previous dc and next dc)*, rep * to * until you reach the end of the row. When you arrive at the end of the row, ch12 and using a sl st join the last chain back to the main body of crochet to form a loop for the button. Cut the yarn and using an embroidery needle, work it into the back of the cosy. Sew the button to the cosy opposite the loop

Kommentare:


  1. Also, ganz ehrlich- das gehört definitiv zu den Dingen, bei denen ich mich frage: WOZU? ;)

    Aber auf jeden Fall finde ich es interessant, wie folgenreich Englisch/Amerikanisches Maschen-Kuddelmuddel sein kann.

    Liebe Grüße
    Ute
    (die heute schon gut was geschafft hat *freu*)

    AntwortenLöschen
  2. Hach...wie süß!
    Danke für die Anleitung...muss ich unbedingt ausprobieren:-)
    Liebe Grüße
    Dagmar

    AntwortenLöschen
  3. Sollte ich mal ein Apfeljäckchen häkeln wollen ( was ich nicht glaube ) warte ich lieber auf die Deutsche Übersetzung - sonst kommt womöglich ein totales Chaos raus.
    Aber niedlich!

    Viel Spaß die nächsten Tage
    Liebe Grüße
    Dagmar

    AntwortenLöschen
  4. woah! was für eine super-geniale idee!!
    die apfeljäckchen sehen einfach super aus. das muss ich mir auf jedenfall merken. xD

    mit lieben grüßen,
    sarah maria

    AntwortenLöschen
  5. Auf der Suche nach einer Anleitung für ein Apfelmäntelchen bin ich auf deine Blogseite gestoßen. Da ich absoluter "Häkelneuling" bin, wäre ich über eine deutsche Anleitung sehr dankbar. Dein Apfeljäckchen ist auch besonders schön. Deshalb meine Frage, ob deine deutsche Anleitung eventuell schon fertig ist oder noch in Arbeit?
    Viele Grüße
    Daniela

    AntwortenLöschen

Wie schön, dass Du mir einen Kommentar hinterlässt. Ich freue mich!

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.