23.02.12

Rund um Mr. Prettys Geburtstag

Mr. Pritty hatte übrigens Geburtstag und ich habe für uns und für Euch ein paar Fotos gemacht. Der Geburtstag wurde wie immer gebührend gefeiert mit ausführlichem Geburtstagsfrühstück, inklusive Nordseekrabbensalat und einem Gläschen Sekt *hicks*, dem obligatorischem Geburtstagstisch und genussvollem Auspacken der Geschenke. Gekrönt wurde der Morgen durch einen Besuch beim Lieblings-RC-Heli-Händler - Gutscheine einlösen.


Braucht Ihr eigentlich auch immer so lange für Geburtstagsvorbereitungen? Wir hatten eine Handvoll Freunde zum Brunch eingeladen und während ich noch dachte, drei Stunden Vorbereitungszeit wären dicke ausreichend, standen die Gäste schon vor der Tür...  :))))
Nein - ganz so schlimm war es nicht, aber das nächste Mal plane ich großzügiger - das kann ich Euch sagen :)))
Wir hatten einen köstlichen Nachmittag mit kleinen Haselnussmuffins, kleinen Mini-Philadelphia-Törtchen in Gläsern, Amarenakirschen, Obstsalat, frisch gepressten Säften, Brötchen, Fisch, Wurst und Käse.
Habt ihr schonmal Hafermilch mit Malzkaffee getrunken? Nein? Yummy!!!
Ach, und für den Obstsalat habe ich eine feine Creme aus Kokosnussmilch und pürierten Datteln gezaubert. Vegan und mmmmmhhhhh...... kööööööstlich!



Posted by Picasa

Kommentare:

  1. herzlichen Glückwunsch dem Mister Pretty noch nachträglich und ein wunderbarer schöner Brunch, Zeit braucht man schon bis alles gemacht ist, ich hatte letzte Woche einen Brunch der war auch lecker.. es geht nichts über so eine schöne Brunchlandschaft wie bei dir!

    Ein schönes Wochenende wüsnche ich dir!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht ja alles ganz herrlich aus. So würde ich mich zu meinem Geburtstag auch gerne mal verwöhnen lassen!
    Liebe Grüße, Marion

    AntwortenLöschen
  3. Oh noch herzlichen Glückwunsch dem Fisch,…ach so ein Fischmann ist ja auch was tolles ;O)
    Groetjes,
    Maren

    AntwortenLöschen
  4. Noch nachträglich alles Gute zum Geburtstag. Das sah ja richtig lecker aus bei euch. Da hat das Feiern Spaß gemacht.
    Liebe Grüße Annerose

    AntwortenLöschen
  5. Das sieht richtig gemütlich aus, da hätte ich mich gern dazu gesetzt.
    Für die Geburtstagsfeier meiner Mutter habe ich zusammen mit ihr in der Küche gestanden. Einen halben Tag zum Vorbereiten (also einen Tag vorher) und am nächsten Morgen nochmal 3 Stunden. Wir haben ein Brunch für 28 Leute gemacht. Es hat zwar Alles gut geklappt und es war auch eine schöne Feier, aber Brunch will sie nicht mehr ausrichten, denn es 'musste' ja von allem was geben: Kaffee, Brötchen, Kuchen, Salate, Fleisch, Fisch, Nachtisch... :)
    Liebe Grüße, auch an deinen MR.
    Nova

    AntwortenLöschen
  6. Ohh, sind das tolle Bilder! Ich bin auch so eine Vorbereiterin....lohnte sich bisher immer :-)
    Grüße von
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen

Wie schön, dass Du mir einen Kommentar hinterlässt. Ich freue mich!

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.